Mittwoch, 29 April 2020 19:07

Online-Ausbildung für die Jugendfeuerwehr

Nachdem die seit 4 Wochen stattfindenden Online-Schulungen der Einsatzabteilung auf sehr positives Feedback gestoßen sind, haben wir uns nun dazu entschieden, dieses Format auch für die Jugendfeuerwehr anzubieten. Am heutigen Mittwoch Abend fand diese erste Video-Konferenz statt.

Mit rund 20 Teilnehmern aus den Reihen der Jugendfeuerwehren Oberhöchstadt und Kronberg wurde ein neu eingeführtes Schulungs-Programm vorgestellt, das die Zeit bis zur Aufnahme des normalen Übungsbetriebs überbrücken soll. Auf diesem werden in Zukunft alle Mitglieder der Feuerwehren der Stadt Kronberg umfassende Unterlagen zur Aus- und Fortbildung vorfinden können. Auch interaktive Übungen und Test können so absolviert werden.

Zusammen mit den Jugendlichen wurde zunächst über den Aufbau der beiden neu angeschafften HLF 20 gesprochen. Die Beladung in den verschiedenen Geräteräumen konnte anschaulich dargestellt und den Teilnehmern aufkommende Fragen ausführlich beantwortet werden. Im Anschluss stellten zwei Ausbilder im Feuerwehrhaus Kronberg per Video noch einmal die Besonderheiten des Fahrzeuges vor. Weiterhin interessierte die Jugendlichen die Drehleiter und deren Beladung. Nach insgesamt mehr als einer Stunde Ausbildung kamen keine weiteren Fragen auf.

Da bis auf Weiteres nicht absehbar ist, wann die Schulen wieder vollständig öffnen und der reguläre Übungsbetrieb danach wieder stattfindet, ist dies eine gute Möglichkeit mit den Mitgliedern in Kontakt zu bleiben. So müssen nicht alle vorgeplanten Übungseinheiten ins Wasser fallen, sondern können trotzdem durchgeführt werden. Auch der soziale Kontakt mit den Jugendlichen kann so, zumindest zum Teil, weiter stattfinden.

 

IMG 7413k