Dienstag, 10 Mai 2022 09:24

Realbrandausbildung mit DELTA Safety & Protection

Am 29. und 30. April 2022 hatten 24 Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren der Stadt Kronberg die Möglichkeit, an einer Realbrandausbildung in einem Brandcontainer der Firma DELTA Safety & Protection teilzunehmen. In solch einem Training lernen die Atemschutzgeräteträger Ereignisse der schnellen Brandausbreitung frühzeitig zu erkennen und die von ihnen ausgehenden Gefahren zu minimieren.

Zunächst stand eine theoretische Unterweisung auf dem Plan, bei der Einsatzgrundsätze für den Atemschutzeinsatz wiederholt und verschiedene Merkmale im Brandverlauf besprochen wurden. Anschließend konnte dies in der feststoffbefeuerten Brandübungsanlage direkt und praktisch veranschaulicht werden. Die dichte Rauchgasschicht und ihre positive oder negative Strömung war gut zu erkennen. Durch das schlagartige Öffnen der Tür zum Brandraum wurde in nächster Nähe vorgeführt, wie eine Rauchgasdurchzündung (engl. Rollover) verläuft. Dieses Ereignis gilt es im Einsatzfall vorzubeugen und zu verhindern.

Deshalb übten in der nächsten Etappe jeweils drei Einsatzkräfte das Vorgehen als Trupp in einen Brandraum, einschließlich Temperaturcheck und Rauchgaskühlung. Anhand der Intensität und Dichte der Rauchentwicklung aus dem Brandraum sowie der Färbung der Rauchgase konnten die Trupps abschätzen, mit welcher Taktik die Tür zu öffnen war.

Zum Abschluss wurde außerdem das Zurückschlagen von Flammen geprobt und hierbei auf die richtige Löschwasserdosierung geachtet. Da bei der Abgabe von nur einem Liter Wasser rund 1700 Liter Wasserdampf mit einer Temperatur von über 100 °C entstehen, geht von einer zu hohen Löschwasserabgabe eine besondere Gefahr für die eigenen Einsatzkräfte aus. Darüber hinaus kann es dadurch in angrenzenden, noch intakten Räumen zu einem Wasserschaden kommen.

Alle Teilnehmer waren durchweg begeistert von der anwendungsnahen Ausbildung und schätzten sie als wichtigen und wertvollen Bestandteil für die Ausbildung von Atemschutzgeräteträgern ein. Aufgrund dessen werden wir in Zukunft regelmäßig Trainings dieser Art durchführen und somit direkt in die Sicherheit unserer Einsatzkräfte investieren.

Hochtaunuskreis-App

Wetterwarnungen

Kontakt

index