Samstag, 07 Mai 2022 14:31

Kronberger Bürgerpreis 2021 geht an die Feuerwehren Oberhöchstadt und Kronberg

Im Rahmen des Frühjahrsdialogs der Stadt Kronberg im Taunus am Samstag, 30. April 2022, übergaben Bürgermeister Christoph König und Stadtverordnetenvorsteher Andreas Knoche den Kronberger Bürgerpreis 2021 an die Freiwilligen Feuerwehren Oberhöchstadt und Kronberg.

Die Stadt Kronberg im Taunus verleiht auf Beschluss der Stadtverordnetenversammlung seit 2003 den Bürgerpreis für besonderes ehremamtliches Engagement in den Bereichen Umweltschutz, Kultur, Soziales, Musik, Vereinsarbeit und auf anderen wichtigen Gebieten. Nach einem musikalischen Auftakt durch das Neue Orchester Kronberg begrüßten König und Knoche die zahlreichen Gäste. Anschließend folgte ein Vortrag von Prof. Herrmann Schröder, Ministerialdirigent und Leiter der Abteilung "Bevölkerungsschutz und Krisenmanagement" im Innenministerium des Landes Baden-Württemberg. Schröder hob hierbei das umfangreiche Leistungssprekturm der Freiwilligen Feuerwehren hervor, welches sich neben dem Einsatz- und Übungsdienst unter anderem auch über die Nachwuchsarbeit, die Brandschutzerziehung sowie die Öffentlichkeitsarbeit erstreckt. In seiner Laudatio lobte Bürgermeister König das Wirken beider Feuerwehren. Damit erfüllten die Mitglieder der Wehren die Kriterien zur Vergabe des Bürgerpreises gleich mehrfach.

Wir freuen uns über diese besondere Anerkennung und Wertschätzung unserer Arbeit und bedanken uns recht herzlich beim Magistrat der Stadt für die Auszeichnung. Wir sind stolz, unserer Stadt in den Bereichen der Brandbekämpfung, des Katastrophenschutzes und der Allgemeinen Hilfe dienen zu können und diese ehrenhafte Aufgabe auch in Zukunft zu gewährleisten.

 

Hochtaunuskreis-App

Wetterwarnungen

Kontakt

index