Dienstag, 05 November 2019 17:42

Gemeinsame Hauptversammlung: Neuwahl des Stadtbrandinspektors

Am Freitag, den 1. November 2019 fand in der Stadthalle Kronberg die gemeinsame Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kronberg statt. Neben den Berichten des Stadtbrandinspektors sowie des Stadtjugendfeuerwehrwartes stand an dem Abend hauptsächlich die Wahl eines neuen Stadtbrandispektors auf der Tagesordnung.

Mit dem Erreichen der gesetzlichen Altersgrenze von 65 Jahren endet die Amtszeit des bisherigen Stadtbrandinspektors Gunnar Milberg am 4. Januar 2020.

Zu seinem Nachfolger wurde durch die Einsatzabteilungen der Feuerwehren Kronberg und Oberhöchstadt mit breiter Mehrheit Thorsten Nuhn gewählt, welcher als langjähriger Gruppen- und Zugführer sowie Jugendfeuerwehrwart bereits Erfahrung in Führungspositionen der Feuerwehr hat. Der 40-jährige Geschäftsführer der Kronberger Firma Elektrotechnik Nuhn GmbH übernimmt das Amt zum 5. Janur 2020.

 

Wahl SBI klein2

v.l.n.r.: Stv. SBI Marcus Lawritsch, neu gewählter SBI Thorsten Nuhn, SBI Gunnar Milberg, Bürgermeister Klaus Temmen 

Letzte Einsätze

Hochtaunuskreis-App

Wetterwarnungen

Kontakt

index